Flachkollektoren – Marktführer unter den Solarkollektoren

Flachkollektoren sind robust, leistungsstark und preisgünstig – drei Erklärungen, warum sie unter allen Solarkollektoren die beliebtesten sind.

Unter allen Arten von Solarkollektoren halten Flachkollek­toren in Deutschland seit vielen Jahrenden größten Marktanteil. Zurückzuführen ist diese Spitzenposition auf das günstige Verhältnis von vergleichsweise einfacher und robuster Technik, gutem Wirkungsgrad und günstigen Anschaffungs- sowie Wartungskosten. Montiert werden Flachkollektoren entweder auf der Dacheindeckung oder in der Dachhaut.

Flachkollektoren: die Technik

Bei Flachkollektoren ist der Absorber in ein Metallgehäuse gebettet, das mit einer Wärmedämmung versehen ist. Die Abdeckung des Flachkollektors besteht aus einem speziellen, bruchsicheren Solarglas. Diese Abdeckung bietet nicht nur Schutz vor Regen, Schnee und Hagel. Sie verhindert zudem, dass die einmal eingefangene Solarwärme wieder reflektiert wird. Die Wärmedämmung auf der Rückseite und an den Seitenwänden des Kollektorgehäuses minimiert Wärmeverluste.

Flachkollektoren von Consolar

Wir empfehlen unseren Kunden Flachkollektoren von Consolar. Dies tun wir ganz einfach deshalb, weil wir von der Qualität dieser Kollektoren begeistert sind. Consolar-Flachkollektoren gibt es in zwei Varianten:

Als Aufdach-Flachkollektor der Baureihe CALORIO. Dieser Solarkollektor der neuesten Generation zeichnet sich unter anderem aus durch

  • ausgezeichnete Leistungsdaten und hervorragende Solarerträge. Grundlage dafür sind der selektiv beschichtete Absorber und die gute Isolierung des Kollektors.
  • herausragendes Design. Die attraktive Optik des Solarkollektors entsteht durch den Vollflächenabsorber und seine geringe Tiefe. Zahlreiche Montagearten erlauben praktisch für jede Situation eine schöne Lösung.
  • einfache und schnelle Montage dank eines speziellen, montagefreundlichen Stecksystems.
  • Hochwertige Verarbeitung und Langlebigkeit. Der Flachkollektor hält selbst hohen Wind- und Schneelasten stand.

Als Indach-Flachkollektor der Baureihe INTEGRO. Solarkollektoren dieser Baureihe werden direkt anstelle der Eindeckung in die Dachhaut integriert und bieten sich u.a. für große Kollektorflächen an. Der lasergeschweißte Vollflächenabsorber hinter Klarglas unterstützt die optische Wirkung des Flachkollektors zusätzlich.

  • Der INTEGRO ist in drei verschiedenen Größen lieferbar, die sich neben-, als auch übereinander kombinieren lassen
  • Dachfenster können zwischen den Kollektoren integriert werden.
  • Für die gängigen Ziegelformen sind die Dacheinfassungen verfügbar.